ARA

Deutscher Adelsrechtsausschuß

Der Deutsche Adelsrechtsausschuß (ARA) wurde 1949 als Nachfolger der von 1918 bis 1945 bestehenden Spruchkammer des deutschen Adels gegründet und vertritt den Adel „Deutscher Zunge“ (also auch Schweiz, Österreich, Elsass) sowie die Deutschbalten.

 

Er entscheidet in richterlicher Unabhängigkeit verbindlich über alle adelsrechtlichen Fragen, führt die Aufsicht über das Genealogische Handbuch und die fachliche Aufsicht über das Deutsche Adelsarchiv.

 

Der ARA setzt sich aus Vertretern der in der VdDA vertretenen Adelsvereinigungen und des Malteserordens zusammen. Seine Mitglieder werden von den Verbänden ernannt.

Präsident
Herr Henning v. Kopp-Colomb
eMail v.Kopp.Colomb@googleMail.com

1. Stellv. d. Präsidenten
Graf Andreas v. Bernstorff
eMail dohrendorff-ce@t-online.de

2. Stellv. d. Präsidenten
Freiherr Georg v. Frölichsthal
eMail Georg.Froelichsthal@hofburg.at

Weitere Vorstandsmitglieder

Freiherr Bernhard v. Breidenbach zu Breidenstein
eMail Bernhard.v.Breidenbach@t-online.de

Baron Heinrich v. Hoyningen gen. Huene
eMail hoyningen-huene@t-online.de

Geschäftsstelle
Schwanallee 21, 35037 Marburg, Tel. +49 6421 26162, Fax +49 6421 27529, eMail ara@adelsarchiv.de

Schriftführer
Gottfried Graf Finck v. Finckenstein